Grüne Branche

Verstärkter Feuerbrand

In den letzten Wochen tritt verstärkt Feuerbrand auf, meldet das Dienstleistungszentrum für den Ländlichen Raum (DLR) Rheinpfalz (Neustadt/W.). Befallene Triebe sind mindestens 30 Zentimeter ins gesunde Holz zurückzuschneiden und am besten in Plastiktüten aus dem Garten zu schaffen (kleine Mengen über Mülltonne entsorgen) oder Schnittholz vor Ort häckseln und anschließend kompostieren. Der Kompsthaufen ist mit Erde oder Folie abzudecken und sollte mindestens ein Jahr liegen. Die Ansteckungsgefahr über das Schnittwerkzeug wird vermindert, wenn die Schere anschließend desinfiziert wird (mindestens 20 Minuten in mindestens 70-prozentigen Alkohol stellen).