Grüne Branche

Vieltriebiges Heckengehölz

Die Sorte 'Genolier' ist ein neuer Kirschlorbeer - Prunus laurocerasus - bei Kordes Jungpflanzen in Bilsen.

Laut Firmenangabe präsentiert sich Prunus laurocerasus 'Genolier' als Gehölz mit vieltriebigem, schmal aufrechtem Wuchs. Die Pflanze wird etwa 3,50 Meter hoch und ungefähr 80 Zentimeter breit. Schlanker dichter Wuchs macht diese Kirschlorbeersorte nach Angabe von Kordes besonders geeignet als Heckenpflanze. Herausgestellt wurde auch die gute Winterhärte. Die Sorte 'Genolier' ist zum Gemeinschaftlichen Sortenschutz angemeldet, unerlaubter Nachbau deshalb verboten. Die Sortenbezeichnung weist auf die Schweizer Gemeinde Genolier hin. Sie liegt am unteren Jurasüdhang im Kanton Waadt. Weltweit kam sie ins Gespräch, als der berühmte Schauspieler Sir Peter Ustinov im März 2004 in Genolier starb.