Grüne Branche

Von Calendula bis Verbena: Neues für 2019

, erstellt von

Aus seinem umfangreichen Beet- und Balkonpflanzen-Sortiment stellt Kientzler Jungpflanzen (Gensingen) eine Handvoll Neuheiten für die Saison 2019 heraus.

Zu den Beet- und Balkonpflanzen-Neuheiten für 2019 gehört unter anderem Scaevola ‘Surdiva Fashion Pink’. Foto: Kientzler

Calibrachoa Pocket

Die neue Calibrachoa-Serie mit kompaktem Wuchs kommt in fünf Farben auf den Markt. Die robusten Sorten bieten eine gute Witterungsbeständigkeit, zeigt Kientzler auf. Calibrachoa Pocket sind darüber hinaus auch als TrioMio-Kombination erhältlich: TrioMio Pocket.

Calendula ‘Powerdaisy Tango’

Mit der Sorte ‘Tango’ stellt Kientzler eine kompakt wachsende Partnersorte zur Sorte ‘Sunny’ heraus. Sie ist selbstreinigend, robust gegenüber Mehltau und sei auch überaus robust im Hinblick auf leichte Fröste.

Euphorbia ‘Diamond Snow’

‘Diamond Snow’ ist eine neue Zauberschnee-Sorte mit dichtem Blütenbesatz und reinweißen Blüten, die dem Jungpflanzen-Produzenten zufolge mit einer hohe Strahlkraft überzeugen.

Nemesia Fairy Kisses

Die neue Serie zweifarbiger Nemesien mit duftenden Blüten bietet Sorten mit aufrechtem Wuchs. Sie sind nach Angaben des Züchters zuverlässig früh in Blüte und damit für einen frühen Absatz in der Beet- und Balkonpflanzen-Saison geeignet. Kientzler ordnet sie als robuste Sorten mit einer guten Sommer-Performance ein.

Scaevola ‘Surdiva Blue Violet’ und ‘Surdiva Fashion Pink’

Die beiden neuen Sorten in der Surdiva-Gruppe haben einen kompakten Aufbau mit guter Verzweigung und gefallen mit früher Blüte, erklärt der Jungpflanzen-Produzent aus Gensingen.

Verbena ‘Vepita Carmine Kiss’

‘Carmine Kiss’ ist eine neue Farbergänzung in der Vepita-Gruppe und eine Partnersorte zur erfolgreichen ‘Amethyst Kiss’, so Kientzler. Sie bietet rosafarbene Blüten mit weißem Auge, die zur Mitte hin karminrot ausfärben. Die Pflanze überzeuge mit gleichmäßigem, kompaktem und rundem Aufbau.

Dieser Beitrag ist Bestandteil der aktuellen TASPO extra Sortengalerie, die in der TASPO 45/2018 erschienen ist.