Grüne Branche

Vorschau IPM 2012: Callas von Kapiteyn

Kapiteyn startete vor ungefähr 20 Jahren ein intensives Züchtungsprogramm für Callas im niederländischen Breezand. Inzwischen hat dieses Programm nach eigenen Angaben eine ganze Reihe von Top-Produkten herausgebracht. Es handelt sich dabei sowohl um Callas für Blumentöpfe als auch für die Schnittblumenzucht. 

Erfolgreicher Vertreter aus der Kapiteyn-Schnittblumenzucht: ‘Captain Romance’. Werkfoto

Die Züchtung der Callas gehört zu den Hauptaktivitäten der Kapiteyn Breeding B.V. und sei ein langwieriger sowie intensiver Prozess, der inzwischen schon eine stattliche Anzahl starker Callasorten hervorgebracht habe. Diese unterscheiden sich unter anderem in Blütenform, Farbe, Wachstumskraft und in geringer Anfälligkeit für Krankheiten. Die ‘Captain Murano’, die ‘Captain Roxy’, die ‘Captain Tuno’, die ‘Captain Palermo’ und die ‘Captain Reno’ sind den Angaben zufolge die erfolgreichsten Sorten in der Zucht für Blumentöpfe.

Bei der Schnittblumenzucht seien die ‘Captain Romance’, die ‘Captain Safari’ und die ‘Captain Ventura’ erfolgreich. Diese wurden unter dem Handelsnamen „Captain in Calla“ in den Markt eingeführt. Die Callas werden laut Kapiteyn vor der Auslieferung noch einer Vorbereitungsbehandlung unterzogen.
Die Abnehmer der Callas erhalten auf Wunsch züchterische Unterstützung vom eigenen Calla-Team.

Die ‘Captain Morelli’, eine der Schnittcallas aus dem „Captain in Calla“-Programm, erhielt beispielsweise den „Calla Novitäten Award“. Die ‘Captain Maori’ wurde mit dem Preis für die schönste kleinblütige Calla ausgezeichnet, informiert Kapiteyn.

Kontakt: Kapiteyn, Middenweg 65a, NL-1764 KM Breezand, Tel.: 0031–223–521841, E-Mail: info(at)kapiteyn.nl, Internet: www.captaincalla.nl. (ts)
Halle 1, Stand 1B20