Grüne Branche

Vorschau IPM 2012: ekaflor-Gewinnspiel „Wie fit ist Ihr Geschäft?“

Der Nürnberger Einkaufsverbund ekaflor bietet auf der IPM ein Gewinnspiel für einen „Gesundheitstest“ mit Beratungs-„Vitaminen“ für Unternehmen, umfangreiche Informationen für Interessenten an einer Mitgliedschaft, Vorstellung des neuen 1A Blumen Konzepts, Beratung für 1A Garten Interessenten, einen Homepage-Check und wieder eine große Vorordermesse für Mitglieder.

Interessenten am 1A Garten Konzept der ekaflor können sich am Messestand ihre Fragen beantworten lassen. Werkfoto

Wer die Leistungsfähigkeit der ekaflor und ihrer Partner testen will, kann am Messestand der ekaflor bei einem Gewinnspiel unter dem Motto „Wie fit ist Ihr Geschäft? – Vitamine für Ihr Unternehmen“ einen „Gesundheitstest“ für sein Unternehmen gewinnen. Er kann dabei wählen, ob er einen Betriebs-Check des gesamten Geschäfts, einen Marketing Check seiner Werbemaßnahmen oder einen Licht-Check für seine Beleuchtung als möglichen Gewinn erhalten möchte.

Der Betriebs-Check von ekaflor zeigt die Stärken und Schwächen des Unternehmens auf und gibt Empfehlungen, welche Maßnahmen zuerst ergriffen werden sollten, um seine Wettbewerbsfähigkeit langfristig zu erhalten. Der Marketing-Check der ekaflor-Partnerfirma opus betrachtet die Werbemaßnahmen und gibt Empfehlungen für die Werbeplanung 2012. Die richtige Beleuchtung spielt bei der Warenpräsentation eine entscheidende Rolle. Der Licht-Check des ekaflor-Partners P.O.S. gibt Tipps, wie die Beleuchtung optimiert werden kann. Beide Partnerfirmen sind ebenfalls am Stand der ekaflor erreichbar. Alle Einzelhandelsbetriebe der grünen Branche sind zur Teilnahme eingeladen.

Die Vorstellung des neuen 1A Blumen Konzepts für Floristen ist ein weiterer wichtiger Schwerpunkt der ekaflor auf der IPM 2012. Interessenten können sich das Konzept ausführlich erklären lassen. Es richtet sich an gehobene Floristikfachgeschäfte mit einem Jahresumsatz ab 300.000 Euro und einer Verkaufsfläche ab 100 Quadratmeter, die sich mit Unterstützung der ekaflor zum erfolgreichsten Floristen in ihrer Region weiterentwickeln und ihre Zukunft langfristig sichern wollen.

Auch Interessenten am 1A Garten Konzept der ekaflor können sich am Messestand ihre Fragen beantworten lassen. Das Konzept für inhabergeführte Endverkaufsbetriebe und Pflanzencenter ab einer Verkaufsfläche von 500 Quadratmetern hat mittlerweile 16 Teilnehmer mit 17 Standorten. Die teilnehmenden Betriebe mit Qualitätsanspruch, die ihren Kunden hohe Beratungskompetenz und ein echtes Einkaufserlebnis bieten wollen, nutzen die Vorteile der Kooperation in Einkauf und Marketing und lassen sich in wichtigen Fragen der Unternehmensführung coachen. Die Konzeptteilnehmer haben sich im Juli 2011 neue Strukturen gegeben, die die Weiterentwicklung des Konzepts unter Einbindung aller Teilnehmer gewährleisten.

Wer seine Website interessanter gestalten und mehr Frequenz erreichen will, kann sich auf der Messe über die Infoflor-Module informieren, die wie gewohnt an das Layout der Betriebshomepage angeglichen werden. Außerdem bietet die ekaflor neu einen Homepage-Check an.

Gezeigt wird auch das FFP-Modul der ekaflor, das es den Betrieben ermöglicht, sich als Unternehmen zu präsentieren, das Mensch und Natur achtet. Dabei kann sowohl fair produzierte und gehandelte Ware mit dem FFP Label als auch regionale Ware mit vergleichbaren Standards präsentiert werden.

Auch 2012 bietet die ekaflor für ihre Mitglieder wieder eine Vorordermesse in einem geschlossenen Bereich an. Hier können die Mitglieder ihr Sortiment von Frühjahr/Sommer bis Advent/Weihnachten zu besten (Vororder-)-Konditionen ordern und sich über die Marketingkonzepte der ekaflor, Internet-Bestellsysteme und Webshops, Kassensysteme und vieles mehr informieren lassen. Hartware, Accessoires sowie Pflanze indoor und outdoor werden gezeigt und angeboten.

Kontakt: ekaflor Floristeneinkauf und Marketing GmbH & Co. KG, Watzmannstraße 3, 90471 Nürnberg, Tel.: 0911–9811 64, Internet: www.ekaflor.de.
Halle 7.0 Stand B35
Vorordermesse IPM Halle 8.1 Stand A20