Grüne Branche

Vorschau IPM 2012: Fruchtbare Böden mit organischem Dünger von Oscorna

Oscorna bietet nach eigenen Angaben mit seinen organischen Düngern eine Komplettlösung für die verschiedenen Probleme sowohl im Zier- und Nutzgarten als auch für die Rasenfläche an.

Oscorna veranstaltet nach eigenen Angaben jährlich über 1.000 Seminare für Hobbygärtner zum Thema „Natürlicher Gartenbau“. Werkfoto

Der Oscorna-BodenAktivator schaffe dauerhafte Bodenfruchtbarkeit durch seine organischen Substanzen und natürlich wirkenden Mineralstoffen. Er verspricht eine bessere Bodenstruktur sowie Wasser-, Luft- und Wärmehaushalt. Oscorna-BodenAktivator enthält Algenkalk für einen optimierten, stabilen pH-Wert.

Oscorna-Animalin, ein organische Gartendünger, ernährt die Bodentiere und Mikroorganismen, die wiederum die enthaltenen Nährstoffe den Pflanzen über einen langen Zeitraum kontinuierlich zur Verfügung stellen. Er besteht zu 100 Prozent aus natürlichen Rohstoffen und weist eine Sofort- und Langzeitwirkung auf, informiert Oscorna.

Dass sich der Einsatz für eine gesunde Umwelt bei Oscorna nicht allein auf entsprechende Produkte beschränkt, beweisen jährlich nach eigenen Angaben über 1.000 Seminare für Hobbygärtner zum Thema „Natürlicher Gartenbau“. Die Zeitschrift Öko-Test ernannte in ihrer März-Ausgabe 2006 das Produkt Oscorna-Animalin Gartendünger laut Hersteller mit der Bestnote „sehr gut“ zum Testsieger.

Oscorna-Rasaflor Rasendünger ist ein natürlicher Sofort- und Langzeitdünger speziell für die Rasenfläche – egal ob Spiel-, Sport- oder Zierrasen. Er versorge den Boden und damit den Rasen über Monate hinweg mit allen lebenswichtigen Nährstoffen und sorge des Weiteren für eine dichte, trittfeste Grasnarbe, die Unkraut und Moos kaum eine Chance lasse.

Kontakt: Oscorna-Dünger GmbH & Co. KG, Erbacher Straße 41, 89079 Ulm, Tel.: 0731–94664–0, Internet: www.oscorna.de. (ts)
Halle 2, Stand 2A40