Grüne Branche

Vorschau IPM 2012: Indega-Akademie on tour

Die Indega, die Interessenvertretung der deutschen Industrie für den Gartenbau, informiert auf der IPM 2012 über zwei Veranstaltungen der Indega-Akademie. Diese finden am 7. März im Leibniz Institut für Gemüse und Zierpflanzenbau Großbeeren und am 23. Mai im Gartenbauzentrum Straelen statt. 

Auf diesen beiden Veranstaltungen informiert die Indega-Akademie unter der Leitung der Firmen Lock Antriebstechnik und RAM Mess- und Regeltechnik über die Möglichkeiten des effizienten Energieeinsatzes in der Gewächshausproduktion. Moderiert werden beide Veranstaltungen von Frank Ludewig, Technikberater für den Gartenbau des Regierungsbezirks Tübingen.

Wissenswertes zu diesen beiden Informationsveranstaltungen und den weiteren Tätigkeiten der Indega-Akademie erfahren die Besucher der IPM 2012 auf dem Indega-Stand von Dr. Hartmut Schmeil und Dipl. Ing. Dominik Bretz von RAM Mess- und Regeltechnik.

Kontakt: Indega – Interessenvertretung der deutschen Industrie für den Gartenbau, Internet: www.indega.de. (ts)
Halle 3, Stand A64