Grüne Branche

Vorschau IPM 2012: Kiwi mit großen Früchten vom Züchterhaus Plattner

Eines der diesjährigen Highlights der Baumschule Plattner ist die Kiwi ‘Big Issai’, die auch wie die bekannte ‘Issai’ selbstfruchtend ist, aber die Früchte bis doppelt so groß werden können.

Sortenvielfalt aus dem Züchterhaus Plattner. Werkfoto

Sehr viel Energie steckte Plattner nach eigenen Angaben in seine neuen Goji-Züchtungen. Ziel war es, den Kunden eine Goji zu bieten, die geschmacklich und gesundheitlich überzeugt. Ab Frühjahr könne er nun zwei ertragreiche Sorten – die frühe ‘Natascha’ und die späte ‘Synthia’ mit dicken und schmackhaften Früchten anbieten, die sich durch den deutlich versetzten Erntezeitpunkt auch als gutes Kombi-Angebot eignen werden.

Den ersten großen Erfolg feierte die Baumschule Plattner mit der reichtragenden Bayernfeige ‘Violetta’. Gefolgt von Vitalbeere, selbstfruchtende Selektion der Chinabeere ‘Wuweizi’, Hopfen ‘Golden Princes’ und Bartblume ‘Symphonie in Blue’. Die neue Delikatessbeere ‘Kieroyal’ stellte Plattner im vergangenen Jahr auf der IPM vor. Die Pflanze, „Likörbeere“ – wie Plattner sie gerne bezeichnet – wird nur halb so groß, und der Geschmack der großen Frucht ähnelt eher einer Weintraube.

Kontakt: Baumschule A. Plattner, Haag 4, 94501 Aldersbach, Tel.: 08547–914173, E-Mail: baumschule-plattner(at)t-online.de, Internet: www.baumschule-plattner.de. (ts)
Halle 11, Stand 11A15