Grüne Branche

Vorschau IPM 2012: Smithers-Oasis und Dutch Creations inspirieren Floristen

Dutch Creations und Smithers-Oasis wollen auf der diesjährigen IPM gemeinsam Floristen inspirieren. Dazu werden am Stand von Smithers-Oasis regelmäßig Demonstrationen von Top-Floristen wie Björn Kroner und Thomas Gröhbühl vorgeführt, die Floristen Anregungen zu neuen Verwendungsmöglichkeiten von Qualitätsprodukten in der kommerziellen Floristik geben sollen. 

Außerdem sind Smithers-Oasis und Dutch Creations auch an der spektakulären Hochzeits-Show Marry Mania auf der IPM beteiligt, die vom Fachverband Deutscher Floristen e.V. (FDF) organisiert wird. Die Show findet am Mittwoch, den 25. Januar um 16 Uhr und am Donnerstag, den 26. Januar um 11 Uhr im Event Center der IPM statt.

Smithers-Oasis wurde 1954 in Kent, Ohio, gegründet und ist nach eigenen Angaben heute führender Hersteller und Vertreiber von Steckschaum für Frisch-, Trocken- und Kunstblumen. Zu den weltweit verbreiteten Marken von Smithers-Oasis gehören beispielsweise OASIS Floral Products und OASIS Floralife Postharvest Products, eine komplette Produktreihe für die Pflege von Schnittblumen für Blumenzüchter und die Floristikbranche.

Dutch Creations ist ein Zusammenschluss der Zuchtunternehmen Anthura, Barberet & Blanc, Fides, Van Den Bos Flowerbulbs, Corn Bak und Schreurs. Zusammen repräsentieren sie eine große Produktgruppe, die aus Nelken, Rosen, Lilien, Anthurien, Phalaenopsis, Gerberas, Chrysanthemen, Bromelien und Calandiva besteht. Dutch Creations will Fachleuten als Inspirationsquelle dienen und erachtet es nach eigenen Angaben für wichtig, dass Top-Floristen mit den aktuellsten und hochwertigen Blumen und Pflanzen arbeiten können. (ts)
Halle 7.0, Stand 7B25