Grüne Branche

Walter Raum gestorben

Walter Raum, früherer Geschäftsführer der Zeppelin Österreich GmbH, verstarb im Alter von 75 Jahren. Seine berufliche Laufbahn begann Raum mit einer Ausbildung zum Konstruktionsmechaniker.

1961 kam Raum zu Zeppelin und war im Vertrieb von Cat Baumaschinen als Verkäufer tätig. Nach eineinhalb Jahren übernahm Raum die Funktion des Verkaufsleiters, erst in der Niederlassung in Worms und bis 1971 in Köln.

Danach wurde er Gesamtvertriebsleiter bei Kaltenegger, Hersteller für Verdichtungsgeräte. 1974 bis 1981 übernahm Raum die Gesamtvertriebsleitung bei Mannesmann-Demag, und von 1981 bis 1990 war er als Geschäftsführer für das Deutschland-Geschäft von Komatsu verantwortlich.

Die letzten zehn Berufsjahre ging Raum zurück zu Zeppelin – zunächst als Direktor für Vertrieb und Marketing für das Baumaschinengeschäft in Deutschland. Zusätzlich wurde er zum Geschäftsführer der österreichischen Tochterfirma Eisner Baumaschinen, Vorgänger der Zeppelin Österreich GmbH (Wien), berufen.

Höhepunkt seiner Berufskarriere war die Ernennung zum Generalbevollmächtigten des Zeppelin Konzerns.