Grüne Branche

Weltneuheit: Tulpen aus der Mikrowelle

Popcorn aus der Mikrowelle kennen vermutlich die meisten. Aber Blumen aus der Mikrowelle? Mit seinen „Pop Tulips“ hat der Tulpenzüchter Niels Kreuk (Maatschap Kreuk, NL-Andijk) jetzt eine absolute Weltneuheit vorgestellt. 

Niels Kreuk mit seinen Tulpen für die Mikrowelle. Foto: Blumenbüro

Ähnlich wie Mikrowellen-Popcorn gibt es die „Pop Tulips“-Zwiebeln im praktischen Beutel aus Recycling-Papier. Diesen einfach kurz in die Mikrowelle legen, bis die Tulpenzwiebeln „aufpoppen“.

Die Mikrowellen-Tulpen aus dem Beutel nehmen, Zwiebeln abschneiden und die Tulpen in frisches Wasser stellen – fertig ist das Instant-Tulpen-Glück, verspricht Kreuk. Im Handel sollen die „Pop Tulips“ in Kürze erhältlich sein. Mehr dazu in Kürze bei uns. (ts)