Grüne Branche

Weltrekord im Tree Hugging!

, erstellt von

Tree Hugging ist „in“: Nie zuvor hatten 1.416 Menschen zur gleichen Zeit einen Baum umarmt. Doch während der Bernheim Big Tree Hug Challenge im amerikanischen Kentucky war es dann so weit. So schafft es Bernheim Arboretum and Research Forest nun in das Guinessbuch der Rekorde. Der vorherige Weltrekord wurde in Süd Korea mit 1.200 Menschen aufgestellt.

Über 1.400 Menschen haben im US-Bundesstaat gleichzeitig Bäume umarmt - Weltrekord! Foto: Bernheim Arboretum and Research Forrest

Tree Hugging: Wichtiger ist, was danach kommt

„Durch diesen Rekord haben die Menschen aus Kentucky gezeigt, wie sehr sie Bäume lieben“, kommentiert Dr. Mark Wourms, leitender Direktor des Bernheim Arboretum and Research Forest.
Noch wichtiger als der Weltrekord im Tree Hugging sei das, was nach der Challenge folge.

„Ob es nun darum geht große bewaldete Areale wie das Arboretum zu bewahren oder Bäume auf dem Firmengelände oder im eigenen Garten zu pflanzen, jeder kann einen Teil dazu beitragen, Bäume zu schützen“, so Wourms weiter.

6.000 Hektar großes Arboretum in Kentucky

Das Arboretum in Kentucky erstreckt sich über rund 6.000 Hektar. Gründer Isaac W. Bernheim schenkte das Areal den Bürgern des US-Bundesstaats. Er erkannte 1929, dass in der Region zunehmen Flächen gerodet wurden. „Bernheim wollte die Öko-Diversität bewahren und die gerodeten Bäume ersetzen. Der Weltrekord im Tree Hugging ehrt das Andenken an den Gründer des Arboretums“, erklärt Wourms.