Grüne Branche

Wie Depotdünger den pH-Wert des Substrats beeinflussen

Dass Dünger einen Einfluss auf die pH-Werte von Böden und Substraten haben, ist bekannt. Sauer wirkende Verbindungen von Stickstoff, Kalium und Phosphat senken den pH-Wert unter Umständen erheblich ab. Wenn Einzelnährstoffdünger wie Ammoniumsulfat (schwefelsaures Ammoniak) oder Nährsalz-Volldünger mit überwiegend ammoniumbetontem Stickstoffanteil verwendet werden, können bei regelmäßigem Einsatz als Flüssigdüngung bei weichem (kalkarmem) Gießwasser die Substrat-pH-Werte um eine Stufe und mehr absinken. Ein Gemeinschaftsversuch mit verschiedenen Depotdüngern zeigt, dass deren Wirkung auf den pH-Wert nicht unterschätzt werden sollte. Mehr dazu in Ausgabe 5/2010 Deutsche Baumschule.