Grüne Branche

Wildschwein macht tödlichen „Ausflug“ ins Gartencenter

, erstellt von

Ein Wildschwein hat sich gestern in ein Gartencenter bei Braunschweig verirrt. Auch wenn der Sachschaden gering blieb, überlebte das Tier den Vorfall nicht.

Zwei Jäger erlegten das Wildschwein, das sich in das Gartencenter verirrt hatte.

Gartencenter: Wildschwein versteckt sich unter Verkaufstresen

Das rund 30 Kilogramm schwere Schwein war nach Informationen des Portals news38 zuerst gegen die Automatiktür des Gartencenters in Cremlingen gerannt, welche leicht beschädigt wurde. Anschließend versteckte sich das Tier unter dem Verkaufstresen.

Ein Mitarbeiter, der das tierische Treiben beobachtet hatte, alarmierte die Polizei, die ihrerseits zwei Jäger zum Ort des Geschehens beorderte. Sie erlegten das Wildschwein im Verkaufsbereich.