Grüne Branche

Winfried Werner erhält Staatsmedaille in Gold

Winfried Werner (Haigerloch) ist für seine herausragenden Verdienste um den Berufsstand der Landschaftsgärtner von Rudolf Köberle, Minister für Ländlichen Raum, Ernährung und Verbraucherschutz Baden-Württemberg, mit der Staatsmedaille in Gold ausgezeichnet worden.

Seit fast 30 Jahren ist Werner bundesweit für den grünen Berufsstand tätig. Er war in verschiedenen Ausschüssen des Bundesverbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (BGL) aktiv, gehörte von 1981 bis 1984 dem Präsidium des BGL an und arbeitete weitere zwei Jahre im BGL-Hauptausschuss mit. Auf Landesebene gehörte er dem Vorstand des Verbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Baden-Württemberg an und war von 1984 bis 1986 dessen Präsident. Als Vorsitzender des BGL-Arbeitskreises Innenraumbegrünung setzte er sich von 1995 bis 2006 insbesondere für die Praxistauglichkeit der FLL-Richtlinie für die Planung, Ausführung und Pflege von Innenraumbegrünungen ein. Von 1994 bis 2009 engagierte er sich im BGL-Ausschuss Landschaftsgärtnerische Fachgebiete. Seit rund 30 Jahren ist der GaLaBau-Betrieb Werner anerkannter Ausbildungsbetrieb.