Grüne Branche

Zehn Jahre Kölner Friedhofsmobil

Seit zehn Jahren gibt es bereits das Friedhofsmobil des Vereins Senioren Servicedienste Köln. Es holt Senioren kostenlos von zu Hause ab, bringt sie bis an eine Grabstätte und nach dem Besuch zurück nach Hause. Zum Jubiläum veranstaltet der Verein eine Benefiz-Lesung mit Jürgen Becker, Martin Stankowski und dem Pfarrer Franz Meurer am 28. Oktober in Köln.

Friedhofsmobil-Fahrer Godehard Bettels (li.) mit Fahrgästen. Foto: Senioren Servicedienste Köln e.V.

Die Idee zum Friedhofsmobil hatte Josef F. Terfrüchte, Geschäftsführer der Genossenschaft Kölner Friedhofsgärtner und Vorsitzender der Senioren Servicedienste Köln. Dieser Service sei in Deutschland noch immer einmalig. Das Durchschnittsalter der Fahrgäste liegt bei über 82 Jahren, es sind hauptsächlich Damen, oft allein stehend. Für den Service hat der Verein 2006 den TASPO-Award für die beste Kooperationsidee gewonnen. ssk/fk