Grüne Branche

Zehnjähriges Jubiläum: Grüne Biker feiern im Ammerland

Eigentlich ist das Ammerland nicht die Traumgegend für einen Motorradfahrer – es ist einfach zu flach und wenig kurvig. Aber in diesem Jahr führt für die Teilnehmer am Branchen-Motorrad-Treffen der „grünen Zunft“ kein Weg an der Baumschulregion vorbei: Initiator Gerd Kruse startete hier nämlich vor zehn Jahren seine jährliche Zusammenkunft der grünen Motorradfahrer. 

Das Dumme am Motorradfahren: Fotos können meist nur in den Pausen gemacht werden. Foto: Ubbo Kruse

Und deshalb führt die diesjährige Jubiläumstour am letzten Augustwochenende (28. bis 31. August 2014) „back to the roots“ ebenfalls in „unser schönes Ammerland“, wie er gerne betont.

Der Erinnerungen nicht genug, wird auch das Programm geprägt durch Fahrtziele, die schon vor zehn Jahren großes Staunen und Interesse verursachten – Staunen über den Schiffsbau in der Meyer Werft in Papenburg und das fachliche Interesse beim Besuch des Substratherstellers Stender. Darüber mag die fehlende Schräglage in Vergessenheit geraten. Erst recht, wenn es dann am nächsten Tag in das Künstlerdorf Worpswede und ins Teufelsmoor geht.

Wer mitfahren möchte, sollte sich bis 15. Juni 2014 per Fax: 0 44 03–8 11 29 oder per E-Mail: info(at)ubbo-kruse.de anmelden. (ia)

Unterlagen und weitere Infos unter www.branchen-motorrad-treffen.de