Grüne Branche

Zehntausende Frühjahrsblüher und großes Ritterspektakel

Schlossgärten Arcen
Am 1. April öffnen sich wieder die Tore der Schlossgärten Arcen (Niederlande), die mit zehntausenden Frühjahrsblühern alle Besucher begrüßen. Highlights der Eröffnung sind das traditionelle Ritterspektakel am Osterwochenende sowie der Start der Veranstaltung ‚Frühlingstraum‘ vom 1. April bis 31. Mai.

Dutzende Gärtner und Bauarbeiter bereiten im Augenblick noch das 32 Hektar großen Schlossparkgelände für den Saisonstart vor. Auch die ersten Frühjahrsblüher werden in Beete gepflanzt und es entstehen Blumenmosaike und Blumenobjekte aus Narzissen, Tulpen, Stiefmütterchen und Hyazinthen. Neben den farbenfrohen Blütenkompositionen im Schlosspark wird auch das Schloss in Frühlingslaune versetzt. Hier erfreut eine wöchentlich wechselnde Blumenpracht das Auge der Besucher.

Die Frühlingsshow ‚Frühlingstraum’ läuft bis zum 31. Mai. Am ersten und zweiten Wochenende im April erwartet die Besucher ein musikalisches Highlight, denn dann wird der antike Reproduktionsflügel im Schloss nach umfangreicher Restaurierung dem Publikum vorgestellt. Dieser Steinway-Welte-Flügel ist einer der ältesten weltweit und wird an diesen beiden Wochenenden verschiedene Musikstücke, die Anfang des vergangenen Jahrhunderts eingespielt wurden, reproduzieren.
 
Vom Ostersamstag bis Ostermontag findet das mittlerweile traditionelle Ritterspektakel statt. Das Thema des Ritterspektakels lautet in diesem Jahr ‚Fossa Eugenia‘. Im Schlosspark können ein historisches Ritterlager und zahlreiche mittelalterliche Demonstrationen besucht werden. Der gesamte Park taucht in mittelalterlichen Flair, auf und beim Turnierfeld finden verschiedene Demonstrationen statt.

www.schlossgaerten-arcen.de

 

 

Cookie-Popup anzeigen