Grüne Branche

„Zeig Deine grüne Seele:“ Initiative von Grünländer

Mit der Initiative „Zeig Deine grüne Seele“ will die Schnittkäsemarke Grünländer künftig monatlich interessante Naturprojekte unterstützen. Die Facebook-Fans der Initiative kürten jetzt ihre drei Favoriten des Monats Juli. 

Den ersten Platz verbunden mit einem Preisgeld von 1.000 Euro errang das Projekt „Gesundes Frühstück“ der Falkenhausenschule in Kehl (Baden-Württemberg). Schüler aller Klassenstufen pflegen dort im Rahmen der Garten AG einen eigenen Schulgarten, in dem bald auch selbst gezogene Kräuter zum Würzen der Pausenbrote wachsen sollen. Durch das Projekt soll den Kindern eine gesunde Ernährung näher gebracht werden.

Der zweite Platz und 500 Euro gingen an das Projekt „Freiraum-Garten“. In dem Gemeinschaftsprojekt von Jugendlichen und jungen Erwachsenen zwischen 15 und 25 Jahren aus dem thüringischen Pößneck wird gemeinsam Gemüse angebaut und gekocht. Die beteiligten Jugendlichen sollen so erfahren, wie einfach die Selbstversorgung aus dem eigenen Garten sein kann.

Mit dem dritten Platz und 250 Euro wurde das Projekt „Die Wiese“ ausgezeichnet. Um das Thema „Pflanzen und Tiere der Wiese“ lebendig zu machen, wirkte ein „Wiesenexperte“ am Heimat- und Sachunterricht der 1. Klasse der Hermann-Delp-Schule im bayerischen Bad Windsheim mit. Neben seinem Besuch im Klassenzimmer vergab er unter anderem Forscheraufträge an die Schüler und setzte eine Pflanzaktion auf dem Schulhof um.

Die Initiative „Zeig Deine grüne Seele“ prämiert ab jetzt monatlich interessante Naturprojekte. Nachdem die Jury eine Vorauswahl getroffen hat, wird das Siegerprojekt im Rahmen einer Abstimmung direkt von den Facebook-Fans der Initiative ausgewählt. Die Einreichung von Projekten ist sowohl über die Website der Initiative als auch über deren Facebook-Seite möglich. (ts)