Grüne Branche

Zusätzliche EU-Fördermittel für Obst und Gemüse

Die Europäische Kommission hat am 18. November 14 Programme in elf Mitgliedstaaten zur Förderung des Absatzes von Obst und Gemüse genehmigt.

Der Gesamthaushalt für die dreijährigen Programme beläuft sich auf 34,1 Millionen Euro, von denen die EU 50 Prozent beisteuert. Die Programme sind Teil einer Reihe von Maßnahmen, die die Kommission im Sommer vorgeschlagen hatte, um die schwierige Marktlage infolge der EHEC-Krise zu bewältigen.

In Deutschland wird die Kampagne „5 am Tag“ laut EU über drei Jahre mit zusätzlichen 720.000 Euro gefördert. Nationale Träger stocken die Kampagne auf 1.440.000 Euro auf. Eine Liste der Programme und Mittel finden Sie hier.