Grüne Branche

Zwei neue Stämmchen

Als Stämmchen-Spezialist hat die Baumschule Manfred Schröder (26655 Westerstede-Ihorst) auch dieses Jahr wieder zwei neue Stämmchen in ihr Sortiment aufgenommen. Eins davon ist ein Exot, denn die Unterlagen dazu bezieht die Baumschule aus Israel. Trotzdem sei es eine winterharte, robuste Pflanze: die Cercis canadensis ‘Ruby Falls’.

Im Frühsommer zeigt sie – typisch für Cercis – ihre rosa Blüten direkt am nackten Stamm. Ihre Blätter jedoch stechen durch ihre purpurrote Farbe von anderen Cercis-Sorten ab. Im Sommer ähnelt die Pflanze durch ihre hängende Wuchsform einem Wasserfall aus purpurroten Herzen.

Eine weitere Neuheit hat die Baumschule bei sich im Sortiment als Abwandlung von Salix hastata ‘Wehrhahnii’ entdeckt. Diese Sorte, Salix ‘Tobi’, ist jedoch sehr viel kompakter und hat eine gedrungene Kugelform. Mit ihren kleinen Blättern ähnelt sie schon fast einem Buchsbaum.

Diese beiden Neuheiten ergänzen das Sortiment, das von Exoten-Stämmen wie Lagerstroemia, Metasequoia, Liquidambar oder Hibiscus bis zu traditionellen Sorten wie Rhododendron, Betula oder Cotoneaster reicht.

Weitere Informationen erhalten Sie per Mail unter schroeder-westerstede(at)gmx.de.