Grüne Branche

Zweiter Citrus-BockKäfer gefunden

In der niederländischen Gemeinde Hoofdorp ist nach dem Auftreten eines weiblichen Exemplares des für viele Laubgehölze gefährlichen Citrus-Bockkäfers nun doch noch ein weiteres Tier gefunden worden. Dies meldet die niederländische Behörde für Lebensmittel- und Produktsicherheit nVWA.

Das männliche Exemplar fand sich in einem Garten , der rund 70 Meter entfernt von der Stelle liegt, wo vor über zwei Wochen ein Weibchen, das noch zu jung war, um Eier zu legen, und zwei Ausfluglöcher gefunden wurden.

Die Behörde nVWA nimmt an, dass beide Exemplare aus den erwähnten Ausfluglöchern ausgeflogen sind, stellt aber weitere Untersuchungen an. Da beide Citrus-Bockkäfer nicht für eine weitere Verbreitung hätten sorgen können, gebe es noch keine Veranlassung, weiterreichende Maßnahmen zu ergreifen.

Cookie-Popup anzeigen