Lego: Floristik-Pop-up in London

Pop-up Stores finden sich in den Innenstädten immer wieder, so auch für Pflanzen und Blumen. In Londons Shopping-Center Battersea Power Station staunten die Kunden nicht schlecht, als der ansässige Lego-Store kurz vor Valentinstag mit einem Floristik-Pop-up lockte, in dem Blumensträuße aus einer Kombination von Lego-Steinen und echten Blumen bestanden.

Neue Floristmeister Gelsenkirchen: Janine Schönfeld

Ein Blumenstrauß, beinahe größer als die Floristin – Janine Schönfeld aus dem niedersächsischen Wendeburg, erfolgreiche Absolventin der Klasse 2022/2023 der FDF-Floristmeisterschule in Gelsenkirchen, war selbst von der Größe ihres Meisterstücks überrascht.

Floristen-Branche: Wissen, was wir sind

Mit welchen Erwartungen und Aufgabenstellungen ist die Floristen-Branche in das Jahr 2024 gestartet? Wir haben uns bei Inhabern ganz unterschiedlicher Blumenfachgeschäfte umgehört.

Valentinstag: Besser als erwartet

Die äußeren Bedingungen waren alles andere als vielversprechend, doch der Valentinstag übertraf vielfach die Erwartungen. Auf den Blumengroßmärkten wurden von den Verantwortlichen die hohen Preise für rote Rosen kritisiert.

Daten und Fakten zum Valentinstag

Der Valentinstag bedeutete für den Blumeneinzelhandel in dieser Woche wieder Hochkonjunktur. Doch wie viele Menschen verschenken zu Valentinstag überhaupt etwas? Sind Blumen tatsächlich die beliebtesten Geschenke und wie entwickeln sich die Preise für Schnittblumen über das Jahr gesehen. Viele wissenswerte Daten und Fakten haben wir hier übersichtlich in Infografiken aufbereitet.

Oase von Smaragdgrün bis Samtblau

Dekorationsideen mit frischgrüner Anziehungskraft zeigte die Messe Christmasworld in Frankfurt. In den Weihnachtswelten bildeten Grün-, Gold- und Blautöne die glänzenden Highlights, wie die Schau „Decoration Unlimited“ zeigte. Auch positiv: die direkte Anbindung zu Creativeworld und Ambiente.

Fokus auf floristische Trends und Nachhaltigkeit

In der Halle 1A drehte es sich auf der IPM wie üblich auch in diesem Jahr wieder vor allem um Floristik. In der FDF-World zeigte sich ein buntes Blumenmeer während der Präsentationen, Wettbewerbe und Trendshows mit kunstvollen Werkstücken. Hier ein floraler (Video-)Rückblick der g&v-Redaktion.

Ausbildungsberuf Florist in der Krise

Die duale Berufsausbildung steckt in der Krise, das belegen stetig sinkende Azubizahlen – auch im Beruf Florist. In unserer Analyse haben wir Zahlen des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB), sowie der Bundesagentur für Arbeit (BA) ausgewertet und anschauliche Diagramme erstellt, die den Trend der rückläufigen Ausbildung belegen.

Auf den Punkt: positive Grundhaltung

Gefühlt ist alles anders. Erst die Pandemie, dann in Wirtschaft und Politik eine Hiobsbotschaft nach der anderen. Aber wir wollen gerade jetzt positiv in das noch junge Jahr 2024 schauen. Zurecht, denn es gibt das Gute im Alltäglichen! Das gilt es wahrzunehmen und zu fördern.

Zwiebelblüher schick in Schale

Die farbenprächtigen Blüten der Frühblüher unter den Zwiebelpflanzen sind an sich schon ein Fest fürs Auge. Mit einem sorgfältig ausgesuchten Pflanzgefäß können Krokus, Muscari, Tulpe und Co. die perfekte Symbiose eingehen und eine Begeisterung beim Kunden wecken, die sich ganz sicher auch in verstärkten Impulskäufen niederschlägt.

IPM: Live-Shows zeigen Erfolgsfaktoren für Blumenhändler

„Im Einkauf liegt der Gewinn“ – unter diesem Motto präsentieren der FDF und Plantion auf der IPM Erfolgsfaktoren für Blumenhändler. g&v hat sich im Vorfeld mit Meisterflorist Christopher Ernst und Meisterschüler Anian Friedrich über dieses Thema unterhalten.

Messesaison eröffnet: „TrendSet“ wirft Fokus auf Osterfest

Jahresauftakt in München: Als erste Lifestyle-Messe startete wieder die TrendSet Winter in das neue Jahr. Eyecatcher waren ganz klar Osterdekorationen. „Happy Easter“ bot Farbe von Rosa-Violett bis Sonnengelb, Naturmaterialien und Nachhaltigkeit inklusive!

Qualifying WorldSkills: Vier junge Talente beweisen Mut

Wer wird Deutschland zu den WorldSkills 2024 in Lyon vertreten? Die IPM Essen bringt die Entscheidung, denn dort werden vier junge Floristinnen auf der FDF-Bühne gegeneinander antreten – mutig und kreativ. Die Vorbereitungen, die der FDF Bayern und Björn Kroner organisieren, sind in vollem Gang.

„justchrys“ auf der IPM 2024

Die Chrysantheme als Kulturpflanze begleitet die Menschheit schon seit vielen Jahrhunderten. Damit sie auch 2024 ihr modernes und kreatives Potential voll entfalten kann, entwickelten die Kreativ-Experten des FDF, Manfred Hoffmann und Oliver Ferchland, neue blumige Gestaltungsideen mit der Kultblume, die sie auf der IPM praxisnah präsentieren.

Jahresstart in Pastell

Das neue Jahr ist noch jung und liegt vor uns, wie ein unbeschriebenes Blatt Papier, das wir in gemütlicher Atmosphäre mit unseren Ideen füllen können. Solch einen besonderen Moment symbolisiert das imposante Arrangement von Floristmeister Felix Geiling-Rasmus aus vielen verschiedenen Werkstoffe in hellen Pastelltönen.

#gundvBestCreative: Dominique Wienholt

Dominique Wienholt aus Alzey gewann den aktuellen Instagram-Floristik-Wettbewerb #gundvBestCreative. Dabei reichten Floristen im Dezember zum Thema „zeigt uns eure weihnachtlichen Werkstücke“ ihre besten Arbeiten ein.

Was ist Dekotrend 2024?

Was bringen die Dekorationswelten im Jahr 2024? Wie auch auf den Modeschauen im Herbst zu erkennen war: Pastelltöne stehen im Zentrum, Braun kommt wieder, Glimmer und Glitzer verlieren an Bedeutung. Was auch immer man anbietet, es muss zum Gesamtbild des eigenen Geschäftes passen.

Bromelien gegen den Winterblues

Exotische Bromelien mit ihrer breiten Palette verschiedener Kolorationen vom sonnigen Gelb bis zum sanften Rosa haben jetzt ihren großen Auftritt und vertreiben den Winterblues.

Nachgefragt: Landesverbände fusionieren

Unter dem Motto „Gemeinsame Herausforderungen verbinden“ wollen der Fachverband Deutscher Floristen Landesverband NRW und der Fachverband Deutscher Floristen Landesverband Saar ab 2024 gemeinsame Wege gehen. Wir sprachen mit den beiden Verbänden über die Hintergründe und Herausforderungen.

Neue Floristmeister Gelsenkirchen: Anjana Geldsetzer

Kreativität ist schon etwas Wunderbares – vor die gleiche Aufgabe gestellt erzielen neun kreative Köpfe neun individuelle Ergebnisse. Einer dieser kreativen Köpfe ist Anjana Geldsetzer, die zu den erfolgreichen Absolventen der Klasse 2022/2023 der FDF-Floristmeisterschule in Gelsenkirchen gehört.

Online-Shops auf dem Prüfstand

In der Pandemie wurden Shops innerhalb kürzester Zeit aufgesetzt und waren zeitweise die einzige Verbindung zum Kunden. Manche Betriebe haben online ihren Weg gefunden, andere aktualisieren die Shops jetzt kaum noch. Ein strategisch richtig angelegter „Shop 2.0“ kann aber einen wichtigen Beitrag zu Wachstum und Prozessoptimierung leisten.

Schönes Zubehör für die Aussaat

Etliche Pflanzen benötigen viel Zeit vom Samenkorn, das in die Erde gesteckt wird, bis zur vollständigen Entwicklung oder gar bis zur Ernte leckerer Früchte. Mit dem richtigen Zubehör gelingt Ihren Kunden die Anzucht auch schon früh im Jahr auf der Fensterbank.

Farben und Trends für 2024

Experten und Influencer haben bereits einen Blick ins kommende Jahr geworfen und die Trends und Farben für 2024 ausgerufen. Laut Floristikmagazin Thursd heißen die floralen Trendfarben Sky Blue und Bright White, beim Farbspezialisten Pantone lautet die Trendfarbe 2024 Peach Fuzz. Darüber hinaus heißen beim Blumenbüro Holland die Horticulture Trends 2024 Meaningful Earth, Viva La Vida, Gentle Paradox, Playful Construction.

Adventskränze im Wandel der Zeit

Aktuell zieren überall Adventskränze unsere Umgebung. Ob klassisch oder modern, der Adventskranz bietet eine Vielzahl an gestalterischen Möglichkeiten und ist aus der Vorweihnachtszeit nicht mehr wegzudenken. Doch woher stammt diese floristische Tradition und wie hat sich der Adventskranz im Laufe der Zeit entwickelt? Im Erfurter Felsenkeller findet zudem eine Ausstellung zum Thema Weihnachten gestern und heute statt.

Sprayrosen versprühen ihren Charme

Sprayrosen begeistern ihre Betrachter durch üppige Rispen aus zahlreichen Miniatur-Rosenblüten. Sie bieten bereits eine erstaunliche Vielfalt an Farben und Formen, die aber noch längst nicht ausgeschöpft ist. Züchter sind mit viel Engagement am Werk und überbieten einander mit ihren neuen Kreationen.