Alle News

100. Todestag von Julius Kühn

Der Todestag des Agrarwissenschaftlers Julius Kühn jährte sich am 14. April 2010 zum 100. Mal. Fast 50 Jahre lehrte er an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU), an der er die erste landwirtschaftliche Lehr- und Forschungsstätte Deutschlands errichtete. An seinem Todestag gedachte die MLU ihrem bedeutenden Gelehrten mit einer Kranzniederlegung auf dem Halleschen Nordfriedhof und einer Straßenschilder-Einweihung in der Julius-Kühn-Straße. Gleichzeitig fand am Julius Kühn-Institut (JKI) - Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen in Quedlinburg eine Gedenkveranstaltung des JKI und des Instituts für Agrar- und Ernährungswissenschaften der MLU statt.