Alle News

2004: Markt für GaLaBau wird lebendiger

Nicht so drastisch wie es die Bauwirtschaft vorgemacht hat, verlief das Geschäftsjahr im Garten- und Landschaftsbau 2003. Der Gesamtumsatz im GaLaBau lag im vergangenen Jahr bei rund 4,42 Milliarden Euro und damit um 4,2 Prozent niedriger als im Jahr zuvor. „Nicht so schlimm wie befürchtet“, urteilte Werner Küsters (Neuss), Präsident des Bundesverbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (BGL), bei einer Pressekonferenz am Montag in Bonn. Zudem zeige das Frühjahr 2004 bereits deutliche Anzeichen der Erholung, daher bleibe die Stimmung positiv. Leicht gestiegen ist die Zahl der GaLaBau Betriebe auf 12320. Deutlih gesteigert hätten sich die Umsätze im Privatgartenbereich und mit gut 43 Prozent den höchsten Anteil erreicht.