Alle News

50jähriges bei Bremkens

Am Samstag, 14. Oktober, lädt Orchideen Bremkens (Geldern-Walbeck) alle interessierten Kollegen von 14 bis 18 Uhr zum Fachbesuchertag ein. Anlässlich des 50jährigen Firmenjubiläums steht die 24000 Quadratmeter große Gärtnerei zur Besichtigung offen, darüber hinaus werden die neuesten Phalaenopsis-Züchtungen aus dem eigenen Haus präsentiert. An diesem Tag ist Zeit für den fachlichen Erfahrungsaustausch unter Kollegen. Wer am Samstag keine Zeit hat, kann auch am Sonntag, 15. Oktober von 10 bis 17 Uhr einen Blick in den Betrieb werfen - dann ist allerdings "Tag der offenen Tür" für alle Besucher.

Seit 2002 kultivieren Matthias und Maria Bremkens ausschließlich Phalaenopsis. Pünktlich zum Jubiläum wurde die Betriebserweiterung mit 4000 Quadratmeter modernstem Hochglas fertig. Mit Sohn Christian Bremkens arbeitet bereits die dritte Generation in der Unternehmensführung mit. Der Junior ist für die Produktion der Fertig- und Rohware zuständig. Für die Züchtung ist Betriebsgründer Johannes Bremkens verantwortlich. Orchideen Bremkens verkauft eigene Sorten und ausgewählte Varianten der internationalen Züchterkollegen als Jungpflanzen an Kunden in Europa und in die USA. Für viele kleine Gärtnereien ist der Kulturbeginn mit Jungpflanzen jedoch zu aufwändig - sie kaufen lieber Rohware. Diese Pflanzen müssen nur noch zur Blüte gebracht werden. Viertes Standbein im Unternehmen sind blühende Orchideen, die als Fertigware über die verschiedenen Absatzwege von Landgard vermarktet werden. Mehr Informationen gibt es bei Orchideen Bremkens, Walbecker Straße 119, 47608 Geldern-Walbeck, Tel.: 028 31-2467 oder im Internet unter www.orchideen-bremkens.de.