Alle News

Ab 2006 neue Studiengänge in Osnabrück

Die Fakultät Agrarwissenschaften und Landschaftsarchitektur der Fachhochschule Osnabrück stellte auf einer Pressekonferenz während der Kontaktstudientage am 18. November ihre neuen Studiengänge vor. Ab Herbst 2006 wird dort das komplette Studienangebot auf Bachelor- und Master-Programme umgestellt. Die neuen Studiengänge lösen die bisherigen Diplomstudiengänge ab, die im Wintersemester 2005/6 zum letzten Mal begonnen wurden. Die neuen Bachelor-Studiengänge würden an das bewährte System der Diplomstudiengänge anknüpfen, jedoch die Regelstudienzeit auf sechs Semester verkürzen. Die Master-Studiengänge sollen als Aufbaustudium mit einer Regelstudienzeit von vier Semestern deren Absolventen Führungspositionen erschließen und die Möglichkeit zur Promotion an Universitäten bieten. Mit dem Bachelor-Programm Produktionsgartenbau soll der Bedarf an qualifizierten Fachkräften im anwendungsbezogenen, produktionstechnischen gartenbaulichen Berufsfeld gedeckt werden. Abgeschlossen wird das Studium mit der Bachelor-Arbeit. Der Abschluss qualifiziert für einen aufbauenden Master-Studiengang im Bereich Gartenbau an allen Universitäten und Fachhochschulen Deutschlands. Die FH Osnabrück wird den Master-Studiengang Produkt- und Qualitätsmanagement in Landwirtschaft und Gartenbau anbieten. Im Bereich Landschaftsarchitektur will die FH Osnabrück ab 2006 die Bachelor-Studiengänge Landschaftsentwicklung, Freiraumplanung sowie Ingenieurwesen im Landschaftsbau anbieten. Zugangsvoraussetzungen sind neben der Hochschulzugangsberechtigung fachbezogene Vorkenntnisse, wie eine abgeschlossene Berufsausbildung oder entsprechende Praktika. Aufbauend zu den Studienprogrammen Landschaftsentwicklung und Freiraumplanung ist der Master-Studiengang Landschaftsarchitektur und Regionalentwicklung vorgesehen. Der Studienabschluss ermögliche den Zugang zur Berufsbezeichnung Landschaftsarchitekt (Eintragung in die Architektenkammer) und eine Anerkennung nach der europäischen Architektenrichtlinie. Auf den Studiengang Ingenieurwesen im Landschaftsbau setzt das Master-Programm Management im Landschaftsbau auf.