Alle News

Ab Herbst plant Ikea Gartencenter

Der schwedische Möbelriese Ikea steigt schon im Herbst dieses Jahres erstmals in den Gartenmarkt ein. So werden neben den Gartenmöbeln zukünftig weitere Produkte der Gartenausstattung sowie frische Blumen und Pflanzen in eigens dafür neu errichteten Ikea-Gartencentern verkauft.

Das Konzept wird im deutschen Markt getestet und bei Erfolg weltweit eingeführt. Wie die schwedischen Zeitungen Tidningen Utemiljö und DagensHandel Ende Februar meldeten, wird Ikea bei vorhandenen Warenhäusern mit ausreichender Expansionsmöglichkeit circa 3 000 Quadratmeter große Glasgewächshäuser angliedern. Bereits zwei Ikea-Gartencenter befinden sich in Deutschland im Bau. Der zukünftige Global Green Team Manager Stefan Sjörstrand sagte dem schwedischen DagensHandel, dass das Gartencenter-Projekt weltweit an den 250 Ikea-Standorten eingeführt wird, sollte es der deutsche Markt, in dem es erstmalig ausprobiert wird, gut annehmen.