Alle News

Absatzförderung: BdB-Arbeitskreis soll Konzept entwickeln

Wie geht es nach dem Wegfall der Centralen Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft (CMA) aus Sicht des Bundes deutscher Baumschulen (BdB) weiter mit der Absatzförderung von Baumschulware? Diese Frage wird auch zu Veränderungen in der Ausrichtung des Ausschusses Öffentlichkeit des BdB, führen. Darauf wies Ausschussvorsitzender Thomas Tschiskale auf der BdB-Wintertagung hin.

Es sei eine Arbeitsgruppe eingesetzt worden, die bis zur BdB-Sommertagung 2010 ein Schwerpunktkonzept für die Ausrichtung der zukünftigen Arbeit entwickeln soll.

Zielrichtung müsse es sein, die Darstellung des Berufsstandes und seiner Produkte zu optimieren und für eine erhöhte und konstante Wahrnehmung des Berufsstandes zu sorgen.