Alle News

Abschlussprüfung Friedhofsgärtner 2006: Vier von Fünf schafften das Ziel

140 Personen nahmen im Jahr 2006 an den Friedhofsgärtner-Berufsabschlussprüfungen teil. 112 davon haben die Prüfung bestanden, jeder Fünfte ist also durchgefallen. Wie sich der vom Bundesernährungsministerium herausgegebenen Berufsbildungsstatistik Landwirtschaft zu den Friedhofsgärtner-Berufsabschlussprüfungen außerdem entnehmen lässt, handelte es sich um 94 männliche und 46 weibliche Prüflinge. Beide schnitten fast gleich gut ab: 80,4 Prozent der Frauen und 79,8 Prozent der Männer erreichten das Prüfungsziel. Die Teilnehmerzahl war deutlich kleiner als im Jahr zuvor. 2005 stellten sich nämlich immerhin 222 Personen der Friedhofsgärtner-Prüfung und 171 Teilnehmerinnen/Teilnehmer konnten sich damals freuen, weil sie den Anforderungen der Prüfung und der Prüfer gewachsen waren.

In vier Bundesländern gab es im Jahr 2006 mehr als zehn Kandidatinnen oder Kandidaten:

- Nordrhein-Westfalen = 53 Prüflinge, 43 davon haben bestanden;

- Hessen = 16 Prüflinge, zwölf haben bestanden;

- Baden-Württemberg = zwölf Prüflinge, neun haben bestanden;

- Niedersachsen = elf Prüflinge, zehn haben bestanden.