Alle News

Änderungen in der Geschäftsstelle

München. In einem Mitteilungsschreiben hat der Bayerische Gärtnerei-Verband (BGV) Mitte Januar seine Mitglieder über strukturelle Änderungen in der Geschäftsstelle informiert. Entsprechend dem Sitzungsergebnis des Präsidiums vom 27. November 2008 wurde Verbandsdirektor Volker Asimont von seiner Funktion abberufen. Ebenso sei er von seinen Funktionen als Geschäftsführer der FBG (Fördergesellschaft des Bayerischen Gartenbaues) und als Prokurist der TbF (Treuhandgesellschaft bayerischer Friedhofsgärtner) entbunden. Die Asimont bislang zugeordneten Aufgaben innerhalb der Geschäftsführung hat das Präsidium, so heißt es weiter, an Brigitte Müller-Wiesen bis zur endgültigen Nachfolgeregelung übertragen. Arbeit und Leistungsfähigkeit der Geschäftsstelle seien durch diese Veränderungen nicht beeinträchtigt. Müller-Wiesen wurde außerdem mit sofortiger Wirkung zur Geschäftsführerin der BGV-Tochtergesellschaft FBG bestellt. Ändern soll sich ferner die Funktionsbezeichnung, statt durch einen Verbandsdirektor soll die Geschäftsstelle künftig von einem/einer Verbandsgeschäftsführer(in) geleitet werden. Mit den Ergebnissen des Ausschreibungsverfahrens sei bis spätestens Anfang Februar zu rechnen.