Alle News

Aeternitas: Hermann Weber in den Ruhestand verabschiedet

Hermann Weber wurde Ende Mai als Aeternitas-Vorsitzender in den Ruhestand verabschiedet. Weber gehörte zu den Gründungsmitgliedern der Verbraucherinitiative und prägte über zwanzig Jahre die Vereinsarbeit. Von Beginn an war Weber Geschäftsführer, seit 2002 geschäftsführender Vorsitzender. 

Hermann Weber leistete wertvolle Aufklärungsarbeit zur Bestattungskultur. Foto: Aeternitas

Nach seinem Studium der Landwirtschaft an der Fachhochschule Weihenstephan begann Weber, Jahrgang 1948, seine Laufbahn beim Zentralverband Gartenbau (ZVG) und war von 1973 bis 1982 Geschäftsführer beim Bund deutscher Friedhofsgärtner (BdF). 1992 wurde er zum stellvertretenden Generalsekretär des ZVG ernannt, knapp ein Jahr später zum Generalsekretär.

Weber betrieb auf vielen Ebenen Aufklärungsarbeit zur Bestattungskultur und veröffentlichte als Autor und Mitherausgeber zahlreiche Fachbücher zu den Themen Bestattung, Friedhof und Trauer. Zum neuen Ersten Vorsitzenden von Aeternitas wurde Christoph Keldenich gewählt. (ts)