Alle News

Allianz Umweltstiftung unterstützt die Buga Koblenz 2011

Im Gegensatz zum Koblenzer Schloss, das nach Kriegsschäden in den 1950er Jahren wieder aufgebaut wurde, fristete der zugehörige Schlossgarten ein eher tristes Dasein. Das wird nun anders: Bis zur Bundesgartenschau 2011 (Buga) in Koblenz soll der Schlossgarten zu einer attraktiven innerstädtischen Gartenanlage umgestaltet werden. Unterstützt wird dieses Projekt von der Allianz Umweltstiftung mit Sitz in München mit einer Fördersumme in Höhe von 120.000 Euro. Das entspricht etwa zehn Prozent der Gesamtbausumme. Die Vertragsunterzeichnung fand nun im Gartensaal im Kurfürstlichen Schloss statt. Im Zuge der Baumaßnahmen zur Buga Koblenz 2011 entstehen im Schlossgarten drei terrassierte Gartenräume. Der Planung liegen die historischen Entwürfe des preußischen Gartenbaumeisters Peter Joseph Lenné zugrunde. Der Landschaftsarchitekt Stephan Lenzen (rmp Stephan Lenzen Landschaftsarchitekten) interpretiert sie neu. Er hatte Ende 2006 den Ideen- und Realisierungswettbewerb zur Buga Koblenz 2011 für sich entscheiden können.

Cookie-Popup anzeigen