Alle News

Alterssicherung Landwirte: Beitrag wird für 2009 etwas ansteigen

Der Beitrag in der Alterssicherung der Landwirte und Gärtner beträgt fürs Kalenderjahr 2009 monatlich 217 Euro (alte Bundesländer) oder 183 Euro (Beitrittsgebiet). Dies geht aus der Bekanntmachung des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales hervor (Bundesgesetzblatt vom 8. Dezember, Bekanntmachung der Beiträge und Beitragszuschüsse in der Alterssicherung der Landwirte für das Jahr 2009).

Im Jahr 2008 betrugen die entsprechenden Monatsbeiträge 212 Euro in den alten Bundesländern und 180 Euro im Beitrittsgebiet. Der monatliche Zuschussbetrag durch den Bund variiert je nach Einkommensklasse von neun Euro (alte Bundesländer) sieben Euro (Beitrittsgebiet) in der Einkommensklasse von 14.981 bis 15.500 Euro bis zu 130 Euro/110 Euro in der Einkommensklasse bis 8.220 Euro.

Laut dem Gesetz über die Alterssicherung der Landwirte (ALG) beträgt der Zuschuss 60 Prozent des Beitrags, wenn das jährliche Einkommen nur bis zu 8.220 Euro beträgt. Liegt das Einkommen höher, sinken die Zuschüsse nach einer im Gesetz vorgegebenen Formel. Der Zuschuss zum Beitrag für mitarbeitende Familienangehörige beträgt die Hälfte.