Alle News

Ambiente: 8 von 10 Ausstellern international

, erstellt von

79 Prozent der Aussteller, die vom 12. bis 16. Februar ihre Konsumgüter während der Fachmesse Ambiente präsentieren, stammen aus 96 Gast-Nationen. Damit nehmen so viele Herstellernationen wie noch nie teil. Zudem erwartet der Veranstalter Fachpublikum aus 150 Nationen.

Die Fachmesse Ambiente bildet in den Bereichen Giving, Living und Dining das gesamte Konsumgüterspektrum ab. Foto: Messe Frankfurt

Ambiente: Weltleitmesse der Konsumgüterbranche

„Als Weltleitmesse befindet sich die Ambiente im Zentrum des globalen Konsumgütermarktes“, ist sich Detlef Braun sicher. Allein in Deutschland stehen die Ambiente-typischen Güter für einen Markt mit einem Volumen von 27,6 Milliarden Euro (IFH Retail Consultants, Köln). „Die Konjunkturampel steht auf Grün – global und hier in Deutschland. Gute Voraussetzungen also, für fünf erfolgreiche Ordertage hier in Frankfurt“, so der Geschäftsführer der Messe Frankfurt.

Über 4.000 Aussteller in den Bereichen Giving, Living und Dining

Insgesamt nehmen 4.387 Aussteller (2015: 4.811) an der Fachmesse für Konsumgüter teil. Da Halle 12 der Messe Frankfurt momentan umgebaut wird, reduziert sich die Ausstellerfläche in diesem Jahr von 328.400 auf 308.000 Bruttoquadratmeter.

Die Weltleitmesse bildet in den Bereichen Giving, Living und Dining das gesamte Konsumgüterspektrum ab. Designströmungen spiegelt „The Show“ in zahlreichen Sonderarealen und gibt so für Besucher schnell erfassbare globale Konsumtrends. „Die Ambiente“, unterstreicht Detlef Braun, „ist das Schaufenster in die Zukunft des Konsums.“

Mehr Informationen rund um die Ambiente, Fachmesse für Konsumgüter, finden Sie auf der Webseite der Messe Frankfurt.