Alle News

Ambiente: Neue Trends in der Konsumwelt

Vom 8. bis 12.Februar 2008 findet auf dem Frankfurter Messegelände die diesjährige Ambiente, Konsumgütermesse statt. Die Ambiente zählt mit 4.600 Ausstellern aus über 80 Ländern zur größten und wichtigsten Neuheitenmesse für die Konsumgüterindustrie, so die Messe Frankfurt. Die Messe teilt sich in drei Bereiche: Dining steht für Koch- und Genusskultur, Giving für die Welt des Schenkens, und Living für Avantgarde und Interior Design. Auf der Konsumgütermesse setzt das Stilbüro bora.herke in dem neuen Trendforum in der Galleria Trends um. Vier Grundströmungen von avantgardistisch-pur bis jugendlich-verspielt prognostiziert das Designerteam. Die Trends bewegen sich "im Spannungsfeld des Hier und Jetzt" und schöpfen aus Einflüssen der Mode, Design und Kultur. Das Team bora.herke geht davon aus, dass für Konsumgüter das Jahr 2008 eine starke Saison wird. Wie Claudia Herke sagt, vereinen die Trends 2008 durchaus Komplementäres wie Natur und Hightech, Luxus und Reduktion in sich. Wesentliche Aspekte sind Modernität und Klarheit. Die Farben kommen ruhiger daher als in den Jahren zuvor. Die verwendeten Materialien werden mit ehrlich, haptisch und überzeugend beschrieben. Nachhaltigkeit und ökologisches Bewusstsein spielten gerade hier eine starke Rolle. Dazu steige Luxus weiter an Bedeutun. Ein Muss für Kenner sind, sagt das Kreativteam, Qualität, Authenzität und Echtheit.