Alle News

Ambiente: „Trends über das Jahr 2019 hinaus“

, erstellt von

Welche Trends geben in den Bereichen Tisch, Küche, Wohnen und Schenken 2019 den Ton an? Das zeigt die Konsumgütermesse Ambiente vom 8. bis 12. Februar 2019 – mit neu strukturierter Hallenbelegung.

Trends und Produkte aus dem Bereich Interiors & Decoration sind auf der Ambiente im kommenden Jahr in den Hallen 9.0 und 9.1 zu finden. Foto: Jean-Luc Valentin/Messe Frankfurt

Neue Halle, neue Möglichkeiten

Neue Möglichkeiten eröffnen sich den Veranstaltern zufolge durch die für diesen Herbst terminierte Eröffnung der Halle 12 auf dem Frankfurter Messegelände. In die neue Halle einziehen wird zur Ambiente 2019 der Produktbereich Houseware & Storage, der bislang auf den Hallenebenen 5.0., 5.1, 6.0 und 6.1 zu finden war.

Um die Halle 6 für Umbaumaßnahmen freizugeben, soll der üblicherweise in den Hallenebenen 6.2 und 6.3 angesiedelte Produktbereich Table Top Trade übergangsweise in die frei werdenden Hallenebenen 5.0 und 5.1 wechseln. Das Thema Trink- und Isolierflaschen geht als Teil der Produktgruppe Kitchen Trends in die Halle 1. Eine direkte Verbindung zwischen den Hallen 12 und 3 wird laut Messe Frankfurt mit dem neuen Kitchen-Houseware-Express geschaffen.

Umstrukturierung der Bereiche Living und Giving

Neu strukturiert werden ab 2019 auch die Bereiche Living und Giving:

  • Halle 8.0: Interior Design – Möbel, Wohnkonzepte, Leuchten, Wohn- und Designaccessoires, Echt- und Designschmuck
  • Halle 9.0: Interiors & Decoration – Wohnkonzepte, Möbel, Leuchten, Wohntextilien und Wohnaccessoires
  • Halle 9.1: Interiors & Decoration – Wohnaccessoires (zum Teil handwerklich gefertigt), Bilder und Rahmen, Raumduft, Kerzen, Deko-Trends und saisonale Dekorationen, Floristik sowie Pflanzengefäße
  • Halle 11.0: Urban Gifts – trend- und designorientierte Geschenkartikel, dekorative Accessoires, Office Produkte, Taschen, Accessoires und Schmuck
  • Halle 11.1: Gift Ideas – klassische Geschenke, Souvenirs, Beautygifts, Taschen, Accessoires und Schmuck

Trendpräsentation und Shop-Konzept der Zukunft

Die maßgeblichen Trends für die Bereiche Tisch, Küche, Wohnen und Schenken präsentiert auch zur Ambiente 2019 wieder das renommierte Stilbüro bora.herke.palmisano – in vier Trendwelten, die in einer großen Sonderschau in der Galleria 1 zu sehen sind.

Eine weitere Sonderpräsentation wird es mit dem „Point of Experience“ im Foyer der Halle 4.1 geben. Das Shop-Konzept der Zukunft verknüpft Offline mit Online und zeigt, wie Produkte im digitalen Zeitalter dargestellt und inszeniert werden können, damit Endverbraucher weiterhin Lust haben, in die Geschäfte zu gehen.

Expertentipps in der Ambiente Academy

Wie attraktive Sortimente zusammengestellt und Produkte optimal platziert werden, zeigen Experten auf der Vortragsbühne der Ambiente Academy in Halle 9.2. Zudem geben die Referenten Einblicke in aktuelle Marktentwicklungen und erklären die besten E-Commerce-Strategien. Darüber hinaus werden hier – ergänzend zur Trendpräsentation in der Galleria 1 – Trendvorträge stattfinden.

„Die Ambiente ist für die Konsumgüterbranche das Event des Jahres und das Zentrum des weltweiten Konsumgütermarkts. Aussteller aus rund 90 Ländern setzen in Frankfurt Trends über das Jahr 2019 hinaus“, sagt Nicolette Naumann, Vice President Ambiente. Bereits jetzt sind 95 Prozent der Fläche belegt, Partnerland der Ambiente 2019 ist die Republik Indien.