Alle News

FloraHolland will Boskoopse Veiling übernehmen und Gehölzabsatz stärken

Die niederländische Vermarktungsorganisation FloraHolland will zum 1. Januar 2007 die Aktivitäten der Boskoopse Veiling (CBV) übernehmen. Das sind nach Mitteilung der FloraHolland der Cash & Carry/Quickshop und die Vermittlungsaktivitäten einschließlich der logistischen Abwicklung sowie die Organisation des Handelszentrums und der – bislang von der Boskoopse Veiling organisierten – Baumschul-Ausstellungen. Zur Hälfte will sich die FloraHolland ferner an dem GreenPark Boskoop beteiligen, die andere Hälfte verbleibe bei der Stichtung Vakbeurs. Die Boskoopse Veiling mit Sitz in Boskoop vermarktet hauptsächlich Baumschulpflanzen. Mit der Übernahme will die FloraHolland ihre Marktposition auf dem Baumschulgebiet verstärken. In einer weiteren Begründung verweist das Unternehmen auf die zunehmende Produktion optisch ansprechender Verkaufsware von Gehölzen, die zunehmend zusammen mit Blumen und Pflanzen sowohl von Exportfirmen als auch Gartencentern vermarktet würden. Diese beispielsweise über Blüten oder Blattschmuck attraktiven Gehölze machten vom gesamten Umsatz mit Baumschulprodukten, 600 Millionen Euro, mittlerweile die Hälfte aus. Der Trend würde noch verstärkt durch das Aufkommen der Containeranzucht. Die niederländischen Versteigerungen setzen insgesamt für 145 Millionen Euro pro Jahr Baumschulware ab. 78 Millionen davon gehen derzeit über die FloraHolland. Die Übernahme der Aktivitäten der Boskoopse Veiling passe in die Geschäftsstrategie der FloraHolland, in den wichtigsten Produktionsbereichen präsent zu sein. Die Marktposition der an der FloraHolland angeschlossenen Handelsbetriebe würde mit der Übernahme gestärkt, wie auch der gesamte Marktplatz FloraHolland. Auch kämen die Baumschulproduzenten selbst in eine bessere Marktposition. Denn über die FloraHolland hätten sie den direkten Anschluss an den Weltmarkt. Ein Teil der Mitarbeiter der Boskoopse Veiling werde übernommen. Es sei nicht die Rede von einer Fusion, betont die FloraHolland, sondern von einer Übernahme. Name und Standort in Boskoop werden aber beibehalten. Die Mitglieder der Boskoopse Veiling wurden im Juni über die geplante Übernahme auf ihrer Mitgliederversammlung informiert.