Alle News

April weltweit Monat der Landschaftsarchitektur

, erstellt von

Der „World Landscape Architecture Month“ (WLAM) rückt im April weltweit die Landschaftsarchitektur in den öffentlichen Fokus. Von der American Society of Landscape Architecture (ASLA) ins Leben gerufen, soll der WLAM die Bedeutung der Landschaftsarchitektur für unser aller Leben verdeutlichen.

Die TV-Sendung „10 Parks That Changed America“ zeigt bedeutende öffentliche Anlagen in ganz Amerika. Screenshot

Zu diesem Zweck sind Landschaftsarchitekten aufgerufen, Fotos von besonders gelungen gestalteten öffentlichen und privaten Anlagen auf der ganzen Welt in den sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter und Instagram zu teilen. Unter dem Hashtag #WLAM2016 werden diese Fotos auf dem sogenannten Tagboard gesammelt.

Landschaftsarchitektur auch im Mittelpunkt von TV-Sendung

Zusätzliche Aufmerksamkeit erhält der Beruf des Landschaftsarchitekten am 12. April durch die von der amerikanischen TV-Senderkette PBS ausgestrahlte Sendung „10 Parks That Changed America“ (zu deutsch: 10 Parks, die Amerika verändert haben). Die TV-Doku stellt die Entwicklung öffentlicher Grünanlagen in ganz Amerika vor. Eine Vorschau gibt es im Video zu sehen (englisch).