Alle News

Auch deutsche Firmen bei den Flower Trails

Vier deutsche Unternehmen waren unter den 18 Firmen, die sich mit eigenen Präsentationen vom 13. bis 15. Juni an den Flower Trials in Holland beteiligten und dort dem internationalen Fachpublikum ihre Sortenpaletten und Neuheiten zeigten.

Die Firmen äußerten sich positiv über das Interesse der Fachbesucher. Benary (Hann. Münden) und Fischer (Hillscheid) hatten Flächen in Gartenbaubetrieben in der Region Westland gemietet. Selecta Klemm aus Stuttgart zeigte seine Präsentation wie schon letztes Jahr im Demonstrationsobjekt "De Drijvende Kas"; dieses befindet sich im Naaldwijker Gelände der Vermarktungsorganisation FloraHolland. Die Firma Dümmen aus Rheinberg präsentierte sich bei Ball Holland in Rijnsburg bei Aalsmeer. Zu den Highlights zählten Benarys aktuelle Fleuroselect-Goldmedaillengewinnerin Salvia farinacea 'Fairy Queen', Fischers neue Mandevilla (siehe TASPO Ausgabe Nr. 27), Dümmens neue Calibrachoa-Serie Aloha und eine neue Rote unter den gefülltblühenden Petunien von Selecta Klemm ('Sweet Sunshine Red'). Dass nächstes Jahr noch weitere deutsche Jungpflanzenanbieter an den Flower Trials in Holland teilnehmen, ist zu vermuten.

Cookie-Popup anzeigen