Alle News

Aus Kenia über Umwege

Kenias Blumenindustrie kann erstmals seit Tagen wieder exportieren, so das afrikanische Blatt Daily Nation. Martin Air, Cargolux und Air France, hätten rund 300 Tonnen Blumen und Gemüse über den Umweg Südspanien ausfliegen lassen. Allerdings habe Spanien nicht die Kapazitäten wie Holland, schränkte Jane Ngige, Direktorin des Blumenverbandes Kenia, ein. Laut Business Week wurden in Kenia bereits 3.000 Tonnen Rosen, Lilien und Nelken entsorgt und 5.000 Arbeiter zeitweise entlassen.

Cookie-Popup anzeigen