Alle News

Ausgestiegen: Fleur Ami verkauft Anteile an Floralife

Die Fleur Ami GmbH aus Tönnisvorst, Zubehörlieferant für Floristen, Raumbegrüner, Gärtner, Gartencenter und Baumschulen, teilt mit, dass sie ihre Gesellschaftsanteile an der Floralife Europe GmbH veräußert hat. Floralife habe nur Schnittblumen-Frischhaltemittel im Sortiment gehabt, teilt Fleur Ami mit. Das Gemeinschaftsunternehmen bestückten Fleur Ami und Floralife jeweils zu 50 Prozent. Nun ist Fleur Ami bei Floralife ausgestiegen. Zeitlich ist auch Marco Hübecker aus der Geschäftsführung des Gemeinschaftsunternehmens ausgeschieden. Für die Kunden von Fleur Ami ergeben sich nach Aukunft des Unternehmens keine Änderungen. Das Sortiment inklusive Schnittblumen-Frischhaltemitteln bleibe gleich. "Wir legen mit dieser Entscheidung den Fokus klar auf die Aktivitäten im Stammunternehmen", sagt Hübecker als Geschäftsführer der Fleur Ami. Ziel sei es, die Produktpalette weiter auszubauen und die konsequente Weiterentwicklung des Unternehmens fortzuführen.