Alle News

Bärenstarker Minidumper: Zuladung bis 600 Kilogramm, bei knapp 70 Zentimeter Breite

Viele GaLaBau-Aufgaben haben mit dem Transport von Erdreich, Steinen und Materialien zwischen schwer zugänglichen Gartenbereichen und zum Beispiel einem Lkw zu tun. Hier ist der Minidumper D650-D (Wilhelm Schäfer GmbH, 68307 Mannheim) eine ausgezeichnete Hilfe. 

Der Schäfer Minidumper D650-D. Werkfoto

Diese kleine, aber bärenstarke Maschine ist nur 69,5 Zentimeter breit und 210 Zentimeter lang. Auch das Maschinengewicht ist mit 415 Kilogramm gering angesichts einer Nutzlast von 600 Kilogramm. Damit können große Mengen an Erdreich, aber auch an Steinblöcken oder Betonplatten, Zementsäcken und anderem transportiert werden.

Angetrieben wird der D650-D von einem 4,9 kW/6,7 PS starken Motor. Das ergibt eine Fahrgeschwindigkeit von bis zu 3,6 Stundenkilometern. Manchmal noch wichtiger ist aber die Steigfähigkeit von 20 Grad. Damit lassen sich selbst Baugruben befahren. Und die Ausstattung und Möglichkeiten dieses Minidumpers haben ein hohes Niveau. Der Maschinist kann auf einer eigenen Standplattform mit dem Minidumper fahren. Die Standplattform lässt sich aber auch einfach abnehmen und hochklappen. Der hydrostatische Fahrantrieb garantiere eine präzise und einfache Steuerung des Dumpers. Die Lademulde wird hydraulisch gekippt.

Gestartet wird der Dieselmotor über einen Elektrostarter. Alle technischen Ausstattungen sind leicht zugänglich – auch der Tankeinfüllstutzen. Wenn die Arbeit getan ist, lässt sich der Schäfer Minidumper an vier Anschlagpunkten festmachen und so leicht auf einem Hänger oder Lkw transportieren. (ts)