Alle News

Bäume kriegen eine Meise

"Die Vögel gehen gezielt auf die Suche nach den Larven der Kastanienminiermotte", zitiert die Badische Zeitung Martin Leser, den stellvertretenden Leiter des Garten- und Tiefbauamtes in Freiburg. Das brachte ihn auf die Idee, die Höhlenbrüter mit Nistkästen anzulocken und gegen die gefräßigen Insekten in Stellung zu bringen. "Bisher dachten wir, die Motte hätte hierzulande keine natürlichen Fressfeinde. Aber da haben wir uns offensichtlich getäuscht", so Leser. Unterstützung im Kampf gegen die Kastanienminierer erhält er auch von der Bürgerschaft: Insgesamt 250 Nistkästen werden freiwillige Helfer in den nächsten zwei Wochen anbringen.