Alle News

BASF: Pflanzenschutzmittel mit deutlichem Umsatzplus

Umsatz und Ergebnis konnte BASF im ersten Halbjahr 2013 steigern. Dem Konzern zufolge beträgt der Umsatz rund 38,1 Milliarden Euro, ein Plus von vier Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Das Ergebnis der Betriebstätigkeit vor Sondereinflüssen stieg um drei Prozent auf über vier Milliarden Euro. Maßgeblich dazu beigetragen habe das Geschäft mit Pflanzenschutzmitteln, sagte Dr. Kurt Bock, Vorstandsvorsitzender der BASF SE, auf der Halbjahres-Pressekonferenz am 25. Juli.

Hier stieg der Umsatz im zweiten Quartal 2013 auf 1,7 Milliarden Euro, ein Plus von 18 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Zum Umsatz- und Ergebniswachstum hätten zudem höhere Verkaufspreise und die Akquisition des Saatgut-Unternehmens Becker Underwood beigetragen. (ts)