Alle News

Bayern: Beitrag neu strukturiert

Demnächst folgen wohl auch die Bayern dem Beispiel mehrerer anderer Gartenbau-Landesverbände und wählen die Bruttolohnsummen für die Beitragsberechnung. Bisher stuften sich die Betriebe auf Basis ihrer Umsätze ein. Der Beitrag des Bayerischen Gärtnereiverbandes setzt sich künftig aus drei Positionen zusammen:

- Grundbeitrag in Höhe von 200 Euro;

- Beitrag, der an den Zentralverband Gartenbau abgeführt werden muss;

- 0,45 Prozent der Bruttolohnsumme des Betriebes (gemäß der Meldungen an die Berufsgenossenschaft).

Nach Angabe des Verbandspräsidenten wurde das neue Modell im Spätjahr bei den Regionalversammlungen ausführlich besprochen und gutgeheißen. Die Abstimmung zum Thema ist am 26. Februar auf der Landesdelegiertentagung.

Cookie-Popup anzeigen