Alle News

Bayerns Agrarminister Brunner startet landesweites Netz mit Öko-Vorzeigebetrieben

Das neue BioRegio Betriebsnetz Bayern wird am 4. September von Bayerns Landwirtschaftsminister Helmut Brunner gestartet. Betriebe, die auf Öko-Landbau umstellen wollen, sollen sich in dem bayernweiten Netz an Öko-Vorzeigebetrieben vor Ort informieren können, teilt das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF) mit. 

Bayerns Landwirtschaftsminister Helmut Brunner startet ein neues landesweites Netz mit Öko-Vorzeigebetrieben. Foto: StMELF

Gleichzeitig stehen die Betriebe für Schulungstage der landwirtschaftlichen Fach- und Berufsschulen sowie für die neuen Akademien für ökologischen Landbau zur Verfügung.

Das neue BioRegio Betriebsnetz gehört zum Landesprogramm BioRegio 2020, mit dem Landwirtschaftsminister Helmut Brunner den Öko-Landbau in Bayern weiter voranbringen will. Es umfasst laut StMELF 82 Öko-Betriebe, darunter vier Gemüsebauer, vier Feldgemüsebauer, ein Kräuteranbauer sowie ein Obst- und zwei Weinbaubetriebe. (ts)