Alle News

Bestattungen: In Deutschland gibt's jetzt sieben Friedwälder

Wenn die Anlage im westfälischen Kalletal (an der Porta Westfalica) am 15. Oktober 2004 eröffnet ist, gibt es in Deutschland mittlerweile sieben Friedwälder: Reinhardwald (bei Kassel) und Michelstadt im Odenwald in Hessen, Bramsche und Hude in Niedersachsen, Hümmel in der Eifel in Rheinland-Pfalz und Bad Laasphe in Nordrhein-Westfalen. Für weitere Friedwälder laufen Genehmigungsverfahren. Die Errichtung von Friedwäldern basiert auf der Kooperation zwischen Kommunen, Forstverwaltungen und der Friedwald GmbH. In Übereinstimmung mit den Landesgesetzen sind die Friedwälder als Friedhofsfläche ausgewiesen und werden von den Kommunen getragen.