Alle News

Besucherrekord für Messeverbund!

, erstellt von

Rund 10.000 Besucher (insgesamt 188.300) mehr als noch 2015 strömten vom 13. bis 21. Februar durch die Tore des Messeverbunds zur Haus-Garten-Freizeit und der mitteldeutschen handwerksmesse, die in Leipzig stattfanden. 

Der Trend zur Messe rund um Garten, Freizeit, Haus und Wohnen bleibt ungebrochen. Foto: Leipziger Messe GmbH

Trend ungebrochen – Haus-Garten-Freizeit und handwerksmesse

„Der Besucherrekord zur 26. Haus-Garten-Freizeit und zur 19. mitteldeutschen handwerksmesse zeigt, dass wir mit den beiden Messen die richtige Mischung aus Unterhaltung, Einkaufserlebnis, Trendschau und Information anbieten“, resümiert Martin Buhl-Wagner, Geschäftsführer der Leipziger Messe. „Die Anziehungskraft der beiden Messen ist ungebrochen und unterstreicht ihre Bedeutung als eine der führenden Publikumsveranstaltungen in Deutschland.“

1.100 Ausstellerstände rund um Garten, Bauen, Freizeit

Auf 64.000 Quadratmetern präsentierten an neun Tagen mehr als 1.100 Ausstellerstände ein Shoppingerlebnis mit breitem Spektrum rund um Garten, Bauen, Wohnen und Freizeit. Handwerksbetriebe zeigten Produkte und Dienstleistungen des Handwerks.

Laut der Ausstellerbefragung verbuchten 88 Prozent der Aussteller der Haus-Garten-Freizeit einen Messeerfolg, 89 Prozent gaben an, im nächsten Jahr wiederzukommen. Auch die Aussteller der mitteldeutschen handwerksmesse zeigten sich begeistert: 91 Prozent  sind mit dem Ergebnis der Messe äußerst zufrieden, 93 Prozent würden eine Teilnahme weiterempfehlen.