Alle News

Bewässerungstechnik rückte auf der IPM verstärkt ins Blickfeld

Einschlägige Aussteller aus diesem Bereich sprachen fast übereinstimmend von reger Nachfrage. Dies betrifft vor allem Wasserspeicher, Dosiertechnik, Filteranlagen. Zu den Gießwagen hieß es dagegen: "Nachfrage weitgehend gleich geblieben!" Die Kürzel TAF und SAF stehen für selbstreinigende Filter aus Israel. TAF ist die kleinere Variante mit einer Kapazität bis zu 50 Kubikmeter pro Stunde und einer Filterfläche von 700 Quadratzentimetern. Der Reinigungsmechanismus besteht aus einer Saugdüseneinheit. Sie saugt den Filterkuchen vom Sieb in spiralförmiger Bewegung ab. Einen neuen Reinigungsfilter in Kombination mit UV-Behandlung des Wassers stellte DGT Volmatic vor. UV-Bestrahlungen werden im Gartenbau eingesetzt, um Nährlösungen bei geschlossenen Kulturverfahren zu reinigen und zu desinfizieren. Die Firma Regen-Tec aus Schmalkalden, einer der IPM-Erstaussteller, stellte das Filtersystem CS 1 vor, das als "mehrstufiges Filtersystem mit Selbstreinigung" gilt. Es wird in Regenwasserspeicher eingebaut und filtert das Regenwasser auf eine Korngröße von 0,02 Millimeter.